Im Schatten von ParisIm Schatten von Paris

7-tägige Tour abseits klassischer Sehenswürdigkeiten erleben Sie Orte, die nur wenige zu Gesicht bekommen. Tauchen Sie ein in eine Welt wunderbarer Kunst, erhabener Bauwerke und den Wirkstätten berühmter Künstler.

01. Tag Anreise von Landau nach Rambouillet

Ankunft im Hotel. Zimmerverteilung. Treffen mit der Führerin, kurze Vorstellung des Programmes bei einem Aperitif.
Abendessen im Restaurant des Hotels.

02. Tag - Die königlichen Städten: Rambouillet, Houdan und Mantes la Jolie.

Stadt der Kunst und der Geschichte liegt die königliche Stadt Rambouillet am Rand des wunderbaren Waldes von Rambouillet und verfügt über ein reiches Erbe. Hauptattraktion der Stadt ist das Schloß Rambouillet.

Besichtigung der Stadt Houdan.

Mantes-la-Jolie, die Stadt am Flussufer hat sich der Industrie verschrieben und hat dennoch den Zauber des Seine-Ufers bewahrt, der einst für zahlreiche Maler eine Quelle der Inspiration war. (gotische Kirche Notre Dame, Schoßpark).

Abendessen im Hotelrestaurant.

03. Tag - Saint-Germain-en-Laye – Château de Monte-Cristo in Port Marly und Distillerie

Ausführliche Besichtigung von Saint-Germain-en-Laye, die Stadt und das Schloß von außen.

Am Nachmittag besichtigen Sie das Schloß von Monte-Cristo.

Der Tag endet mit der Besichtigung und Probe bei der Distillerie „le noyau de Poissy“.

Bemerkung: Sollten Sie an diesem Tag einen Abstecher zum Musée Ravel in Montfort-l’Amaury wünschen, entfällt die Besichtigung der Distillerie aus Zeitgründen. Eine Innenbesichtigung des Museums ist jedoch leider nicht möglich: maximal 6 Personen pro Gruppe.
Wir bitten, um Mitteilung Ihrer Entscheidung.

Abendessen im Auberge du Louvetier in Rambouillet nicht weit vom Hotel entfernt.

04. Tag - Ein Tag im Zeichen der Impressionisten

Im Museum des „Maison Fournaise“ in Chatou entdecken Sie eine Kunst- und Dokumentensammlung über die Geschichte der berühmten Guinguette am Ufer der Seine, die Renoir inspiriert hat. Die Führerin wird Ihnen das Museum in der Eingangshalle vorstellen und die Schiffsgarage wird vom Museum geöffnet, um einen Blick auf die Schiffe – Inspirationsquelle der Maler – zu werfen. Danach Freigang für die Teilnehmer im Musée Fournaise.
Am späten Vormittag erreichen Sie l’Isle d’Adam. Spaziergang durch den Ort, ganz im Zeichen des Impressionismus. „Sur les traces des peintres et écrivains“.
Mittagessen am Ufer der Oise.

Den Nachmittag verbringen Sie ganz im Zeichen von Van Gogh im charmanten Städtchen Auvers sur Oise. Im Dorf Café kosten Sie einen Glas Absinthe.

Kein Abendessen.

05. Tag - Chantilly

Besichtigung des „Domaine de Chantilly“, les Grandes Ecuries, Musée du Cheval, Mittagessen, Schloß Chantilly (les Grands Appartements et le musée Condé), die Gärten.

Mittagessen im Domaine de Chantilly.

Abendessen im Restaurant des Hotels.

06. Tag - Sèvres, Saint-Cloud und Malmaison

Die im XVIII Jahrhundert gegründete „Manufacture nationale de Sèvres“ ist weltweit bekannt. Im Keramikmuseum (musée national de la céramique de Sèvres) entdecken Sie eine Sammlung von Porzellan und Fayence. 2 Gruppe à 20 Personen = maximal 40 Personen.

Spaziergang durch den von Le Nôtre entworfenen Park Saint-Cloud mit seinen Wasserbecken, großzügigen Alleen und Wäldern.

Schloß Malmaison ehemals Besitz der Kaiserin Joséphine beherbergt das „Musée National du château de Malmaison“. Im Museum finden Sie unter anderem herrlich ausgestattete Zimmer, schöne Möbel und Portraits der Kaiserfamilie. Ausstellung über Joséphine.

Abendessen in der "Villa Marinette" in Gazeran -  5km von Rambouillet entfernt.

07. Tag - Vallée de la Chevreuse

Eingenistet im Tal de Chevreuse, am Rand des Waldes von Rambouillet liegt die ehemalige Zisterzienserabtei Vaux de Cernay. Besichtigung.

Anschließend fahren Sie nach Périgny zu „Closerie Falbala“ von Jean Dubuffet (vorbehaltlich Gehnehmigung).

Freie Mittagspause im mittelalterlichen Städtchen Brie-Comte-Robert.

Der Tag endet mit der Besichtigung des Schlosses Breteuil im Herzen des National Naturpark der „Haute Vallée de Chevreuse“ gelegen. Das Schloss ist ein noch bewohntes majestätisches Bauwerk aus Backstein und Stein. Der Park mit seinen französischen Gärten lädt zu romantischen Spaziergängen ein.

Abendessen im Restaurant des Hotels.

08. Tag - Rückfahrt nach Landau

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein persönliches Angebot. Fragen Sie uns!

Fordern Sie jetzt Ihr Angebot an

 

Leistungen inklusive

  • L1
  • L2
  • L3

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • NL1
  • NL2
  • NL3

Termine

nur 19.-26.10.2014

Ihre Anreise

Sehr gerne beraten wir Sie zur idealen Anreise und buchen auf Wunsch auch Anschlusszüge bzw. Linienflüge. Gern arrangieren wir auch Zusatznächte.

Kosten

Die Kosten betragen ab/bis Paris 1.399 € pro Person. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 230 € pro Person.

Buchung und Information

Sie haben sich für eine Reise entschieden und möchten Sie sich anmelden oder gleich buchen? Nutzen Sie bitte hierfür unser Kontaktformular.

Reiserücktrittversicherung

Sie haben die Möglichkeit eine Reiserücktrittversicherung abzuschließen. Diesen Abschluss ist nur gleichzeitig mit der Reiseanmeldung gültig. Vermerken Sie diese bitte auf dem Anmeldeformular. Die Kosten betragen bei einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen 2,8% des Reisepreises.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung!